Generalversammlung des des Trachtenvereins in 2018

Am Freitag fand die Generallversammlung unseres Trachtenvereins statt. Ein besonderer Tagespunkt war die Segnung der restaurierten alten Fahne. Diese übernahm der von allen geliebte ehemalige Kaplan Stefan Rauscher, der selbst schon mit den Hinterskirchnern Theater spielte. Zwischen den Tagesordnungen führten die Jugend- und die Aktivengruppen den Bandltanz und das Mühlradl auf.
Wie auch in den Jahren zuvor war wieder einiges geboten. Insgesamt 76 Termine fielen an, was schon beeindruckend ist. Auch die Mitgliederzahlen können sich nach wie vor sehen lassen. So sind 260 aktive Trachtler und 90 passive Unterstützer dem Verein angeschlossen. Der Jugendbericht fiel ebenfalls positiv aus. Die Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe sind immer noch sehr stark und konnte wieder viele schöne Auftritte darbieten. Besonders stolz sein kann die Schnalzergruppe, denn diese konnte fünf neue Burschen gewinnen, die mittlerweile zu den Auftritten mitgenommen werden.
Die Theatergruppe hatte im letzten Jahr ein emotianales hinter sich. Der langjährige und von allen geschätze Edi Hetzel gab die Spielleitung ab. Von nun an übernehmen dies die Gebrüder Föckersperger (Stefan und Thomas) das Amt.
2018 sind schön wieder einige Anfragen eingegangen und der Verein hofft, wieder viel Beteiligung zu erhalten.

Ostertheater 2018 vom Trachtenverein Hinterskirchen

Auch diese Jahr wird wieder zu Ostern Theater gespielt auf der Bühne in Hinterskirchen.
G’spuit wird
Die Lügenglocke

Schwank in drei Akten von Fred Bosch

Samstag,       17.03.18         20.00 Uhr

Sonntag,        18.03.18         14.30 Uhr

Freitag,          23.03.18         20.00 Uhr

Samstag,       24.03.18         20.00 Uhr

 Ort: Rampl-Saal Hinterskirchen

 Der Trachtenverein Hinterskirchen und die

 Gastwirtsfamilie Rampl freuen sich

auf Ihren Besuch. 

Hier ist das Programm zum herunter laden

 

Weihnachtstheater 2017 “Der Horoskopwastl”

Der Trachtenverein führt wieder sein Weihnachstheater auf  !
Spielt wird “Der Horoskopwastl”

Termine:
17.12. Nachmittag            15:00 Uhr
22.12. und 23.12.  je um 20:00 Uhr

Zwei Ehemänner und zwei, die es werden wollten, leiden unter der panischen Angst, unter den Pantoffel zu kommen. Besonders, da der Wastl, der sich mit den Horoskopen sehr gut auskennt, für die Ehen nichts Gutes voraussagt, sondern nur von Dampf und Explosion spricht.

Also schließen sich diese „Vier“ zusammen und hausen auf einer einsamen Hütte, um ja nicht mehr mit dem weiblichen Geschlecht in Berührung zu kommen.

Wie sie hausen, kann man nicht erzählen, das muss man miterleben! Da die Frauen ihre weiberscheuen Helden aber nicht ganz verkommen lassen wollen, schmieden sie mit weiblicher List raffinierte Pläne, um nach acht Wochen ihre Ausreißer wieder in ihre Arme schließen zu können

Hier das Plakat als PDF
Presseibericht vom 09.12.2017

 

 

Jahreshauptversammlung des Volkstrachtenvereins Hinterskirchen

Weit über den Landkreis hinaus bekannt !

Letzte Woche fand die Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins statt. Nach einem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr wurde eine neue Vorstandschaft gewählt und langjährige Mitglieder geehrt. Wir wünschen den frisch gewählten Amtsträgern viel Erfolg!

Hier geht es zum Artikel !

Photos: Hans Kronseder

Generalversamlung_17

Die Vorstandschaft

 

Generalversammlung_17_1

Unsere Mitglieder aus der Ehrung

 

Einladung zur Generalversammlung 2017 für unsere Vereinsmitglieder

Trachtenverein Hinterskirchen

Am Freitag 21.04.2017 um findets unsere jährliche Generalsversammlung im Gasthaus Rampl in Hinterskirchen statt.
Beginn 19.00 Uhr  mit dem Gedenkgottesdienst für unsere verstorbenen Vereinsmitglieder, anschließend ist die  Versammlung im Gasthaus Rampl.

Die Tagesordnung lautet:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Bericht des 1. Vorstandes
  4. Bericht des 2. Vorstandes
  5. Bericht der Jugendleiterin
  6. Kassenbericht
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Neuwahl
  9. Grußworte
  10. Vorschau
  11. Wünsche, Anträge, Verschiedenes

Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder.
Gemeinderäte, Vertreter der Ortsvereine, alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder sind dazu recht herzlich eingeladen.

 

Der Trachtenverein Hinterskirchen ließ seine Gründungsfahne restaurieren.

1950, bei der ersten Fahnenweihe des Vereins, war dies die erste Fahne des Vereins.
Wie zu sehen, trugen die Hinterskirchner Trachtler damals noch Gebirgstracht.
Die Klosterschwestern des Franziskanerordens haben die Fahne hervorragend wieder instand gesetzt.
Die Schwestern haben eine Fahnenstickerei und leben im Kloster Aiterhofen.


Hier geht es zu den Bildern !

 

 

Schließen