Volkstrachtenverein Hinterskirchen e.V.

Monats-Archive: November 2016

Leporello

Schwank in drei Akten von Erfried Smija.

Aufgeführt wird die  Geschichte am 10., 17., und 18.12.jeweils um 20:00 Uhr
und am 1.12. um 14:30 Uhr im Gasthaus Rampl in Hinterskirchen

Seit Mitte Oktober  wird in Hinterskirchen für das diesjährige Weihnachtstheater geprobt.

Zur Aufführung kommt  diesmal das Stück „Leporello“, ein Schwank in drei Akten von Erfried Smija. Die Geschichte um den Bürgermeister Nagel und seinen Gemeindesekretär verspricht ein paar lustige und unterhaltsame Stunden,

„Leporello“ verkörpert in Mozarts Oper „Don Giovanni – der bestrafte Wüstling“ die Figur des Dieners. Hier sind es der Gemeindesekretär Wacki und der Bürgermeister Nagel, der wegen seiner Art im Dorf auch „Don Giovanni“ genannt wird. Er wäre eigentlich lieber kein Bürgermeister geworden, aber sein Vater hat noch zu Lebzeiten dafür gesorgt, dass Hans das schaffen wird, was er nicht geschafft hat. Der etwas naiv wirkende Wacki unterstützt den Bürgermeister mit Rat und Tat und weicht ihm nicht von der Seite, weshalb die beiden im Dorf, natürlich nur hinter vorgehaltener Hand, als „Don Giovanni mit seinem Hund Wacki“ gehänselt werden.

Hier sind die Infos  als PDF

weihnachtstheater_16_gross

Wie’s weiter geht zeigt unser Theaterstück.